17. VDA Mittelstandstag

Donnerstag, 11. Mai 2017 - 15:00 bis Freitag, 12. Mai 2017 - 14:00

Unter dem Titel „Die Automobilindustrie im Wandel – Digitalisierung im Mittelstand“ findet am 11./12. Mai 2017 der VDA-Mittelstandstag statt. 

Die Veranstaltung richtet sich an alle VDA-Mitgliedsunternehmen der Zulieferindustrie sowie der Anhänger- und Aufbautenhersteller. Mehr als 200 Teilnehmer, vornehmlich aus den Reihen der Gesellschafter, Vorstände und Geschäftsführer der Mitgliedsunternehmen, nehmen regelmäßig an diesen Jahrestreffen teil und nutzen die Gelegenheit zum Austausch und zur Diskussion der aktuellen Themen.

Keynote Speaker ist in diesem Jahr Herr Gunnar Hermann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH. Herr Herrmann wird die Strategien für eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen OEM und Zulieferern aus Sicht des Hauses Ford darstellen. Der Politische Gast bei der festlichen Abendveranstaltung ist Cem Özdemir, Vorsitzender des Bundesvorstandes Bündnis 90/Die Grünen.

Den zweiten Teil der Veranstaltung eröffnet am 12. Mai VDA-Geschäftsführer Klaus Bräunig, der die Themen der Zusammenarbeit in der automobilen Wertschöpfungskette aufgreifen wird.

Im Anschluss werden in drei parallel stattfindenden Workshops die Themen „Mobilität im Wandel“, „Arbeitgeberattraktivität“ sowie „Politisches Engagement“ diskutiert. Die Ergebnisse der Workshops werden im Plenum vorgestellt und diskutiert.

Den Abschluss des Mittelstandstages bildet eine Podiumsdiskussion unter dem Titel „Digitalisierung der Wertschöpfungskette – konkret“. BDI-Präsident Prof. Dieter Kempf wird hierzu eine Keynote halten.

Die Teilnahmegebühr beträgt 180 Euro (zzgl. MwSt.). Zu unserer Abendveranstaltung am 11. Mai ist Ihre Partnerin/Ihr Partner herzlich willkommen.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.vda.de/de/services/veranstaltungen/mittelstandstag-2017.html